zurück

Gerecht oder schlecht? Mit dem dritten Themenheft der Reihe anders handeln wollen wir den abstrakten Begriff Gerechtigkeit ins tägliche Leben holen, Beispiele zeigen und Denkanstösse geben. Wir erzählen von einem krassen Fall familiärer Ungleichbehandlung und von einem Menschen, der über 20 Jahre lang unschuldig inhaftiert war. Wir berichten über Versuche, das Alltagsleben im Sinne der Generationengerechtigkeit klimaneutral zu gestalten. Wir haben mit Experten aus Schule und Strafvollzug gesprochen und beschreiben den Trend des »effektiven Altruismus«, der auf eine beeindruckend professionelle Weise versucht, mit dem Einsatz weniger Mittel das Maximum an Gerechtigkeit zu erzielen. Wir stellen streng rationale und theologische Konzepte gegenüber, fragen nach der Möglichkeit von Gerechtigkeit in der Wirtschaft – und verlieren bei aller Theorie doch nicht den Praxisbezug: Auf einer Doppelseite stellen wir verschiedene Gerechtigkeitsauffassungen anhand einer Pizza-Aufteilung nach.
«anders handeln» Gerechtigkeit umfasst 68 Seiten, 20,5 cm x 26 cm

Themenheft «anders handeln» Gerechtigkeit

CHF 7.50