Herzlich willkommen beim Verein tecum

tecum – Ein lateinisches Wort: mit dir
So nennt sich das Zentrum für Spiritualität, Bildung und Gemeindebau der Evangelischen Landeskirche Thurgau in der Kartause Ittingen. Diese Bildungsarbeit wird vom Verein tecum wesentlich mitgetragen. Der Verein tecum hat den Zweck, tecum finanziell und ideell zu unterstützen, unter anderem mit dem tecum.kiosk.
 

Geschichte

Ein Tagungszentrum anders als andere oder wie die Evangelische Landeskirche des Kantons Thurgau zu ihrer Bildungs- und Begegnungsstätte kam:
Geschichte Verein tecum
 

Vorstand

Co-Präsidium: Pfr. Beat Müller, beat.theresia@bluewin.ch
Co-Präsidium: Pfr. Olivier Wacker, olivier.wacker@gmx.ch, Tel. 052 765 11 58
Kassierin: Ida Horber, ida.horber@bluewin.ch, Tel. 052 365 36 06
Aktuarin: Sabine Schoch, sabine.schoch@bluemail.ch, Tel. 052 741 44 00
Vorstandsmitglied: Christine Hochstrasser, chr.hs@bluewin.ch
Vorstandsmitglied: Daniela Leuenberger, danleu@bluewin.ch, Tel. 052 721 84 67
tecum Leiter: Pfr. Thomas Bachofner, thomas.bachofner@evang-tg.ch, 052 748 41 41
Kirchenrat: Pfr. Wilfried Bührer, wilfried.buehrer@evang-tg.ch, Tel. 052 721 78 56
Kirchenrat: Gerda Schärer, gerda.schaerer@evang-tg.ch, Tel. 052 761 37 22
 

Mitgliedschaft

Der Verein tecum unterstützt die Arbeit von tecum – dem Zentrum für Spiritualität, Bildung und Gemeindebau in der Kartause Ittingen ideell und materiell. Wenn Sie Mitglied werden, tun Sie dies ebenfalls und werden jährlich zur Kulturreise und zur Jahresversammlung eingeladen.

Möchten Sie Mitglied werden? Unsere Präsidenten geben Ihnen gern Auskunft:
Pfr. Beat Müller 071 642 19 60 oder Pfr. Olivier Wacker 052 765 11 58

Anmeldeformular
Herzlichen Dank für Ihr Interesse, wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen:


tecum

Zentrum für Spiritualität, Bildung und Gemeindebau in der Kartause Ittingen in Warth. tecum ist eine selbständige Institution der kirchlichen Erwachsenenbildung und wird getragen von der Evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau und vom Verein tecum.

Die Ittinger Kartäusermönche lebten in der Stille ihrer Klausen, um sich aus der inneren Sammlung heraus ganz Gott hingeben zu können. Im ehemaligen Kloster knüpfen wir an dieser jahrhundertealten Tradition an und bieten in der heutigen Zeit Raum für eigene spirituelle Erfahrungen.

Mehr über tecum und die aktuellen Angebote finden Sie unter:
tecum.ch